Hier finden Sie uns

Freiwillige Feuerwehr Osterweddingen
Lange Göhren 15
39171 Sülzetal

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 39205 41427

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Übungs- und Ausbildungsdienst

immer Montags von 19:00 bis 21:00 Uhr

Jugendfeuerwehr:

immer Mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr (Altes Gerätehaus)

Letztes Update

 

Einsätze 2018 (22.11.2018)

 

Ausbildung 2018 (09.10.2018)

 

Pressearchiv 2018 (27.09.2018)

 

Aktuelles (08.08.2018)

 

Dienstplan 2018 (03.01.2018)

 

Besucher

seit dem 03.06.2013

Altes Gerätehaus wurde wieder schick gemacht

Nach der Wahl hat sich der neu gewählte Ortschaftsrat von Osterweddingen am 19.07.2014 zu einer

Ortsbegehung getroffen. Räte und Ortsbürgermeisterin wollten sich ein Bild vom Zustand einiger

Objekte zu machen, die bereits seit einigen Jahren für Diskussionen sorgten und den Unmut

der Bürger hervorriefen. Dann sollte diese Begehung ausgewertet werden und ein Zeitplan zur

Abarbeitung sollte erstellt werden. Damit die Informationen so schnell wie möglich im Ordnungsamt

auf den Tisch kommen, hatte der Ordnungsamtsleiter Fred Fedder einen Mitarbeiter der Verwaltung

beauftragt an diesem Ortstermin teilzunehmen.

Unter anderem wurde auch das alte Gerätehaus der Feuerwehr besichtigt. Schnell war klar, dass hier etwas

passieren musste. Denn wenn man von Sülldorf aus in den Ort rein fuhr, steuerte man unweigerlich

auf einen Schandfleck zu. Den Räten war auch klar, dass die Verwaltung auf Grund des fehlenden

Haushaltes vor einem Problem stand und somit auch keinen Auftrag auslösen konnte, denn es gibt

auch andere Probleme in der Gemeinde, die Vorrang haben.

Da aber etwas passieren sollte, war Eigeninitiative gefragt. Der Ortschaftsrat und die Bürgermeisterin

wollten ein Zeichen setzen, die Kameraden der Feuerwehr Osterweddingen sagten ihre Hilfe zu über

das Ordnungsamt wurde Technik bereitgestellt und notwendige Wartungsaufträge ausgelöst.

Handwerker, die als Mitglieder in der Feuerwehr Osterweddingen ihren Dienst tun, stellten den Materialbedarf zusammen.

Sponsoren wurden gefunden, die den größten Teil des Materials bezahlten und der Rest wurde durch

die Verwaltung abgesichert.

Die Arbeiten konnten also beginnen und pünktlich zum Radrennen erscheint die Fassade

des alten Gerätehauses in einem völlig neuen Bild. Der Dank der Kameraden geht an alle

Beteiligten Sponsoren, an den Ortschaftsrat und das Ordnungsamt, denn nun ist sicher, dass die

Jugendfeuerwehr ihr Objekt behält.

In der nächsten Woche werden noch Restarbeiten ausgeführt und mit Hilfe der Avacon AG wir noch

ein optisches Highlight realisiert.

Man sagt zwar: „ Neue Besen kehren gut“ aber allein kann der beste Besen nichts verrichten. Wenn

sich aber die gewählten Vertreter des Ortes, Vereine, Feuerwehr und die Verwaltung einig sind und

gemeinsam in eine Richtung arbeiten, dann kommt am Ende auch etwas Positives raus.

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwilligen Feuerwehr Osterweddingen