Hier finden Sie uns

Freiwillige Feuerwehr Osterweddingen
Lange Göhren 15
39171 Sülzetal

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 39205 41427

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Übungs- und Ausbildungsdienst

immer Montags von 19:00 bis 21:00 Uhr

Jugendfeuerwehr:

immer Mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr (Altes Gerätehaus)

Letztes Update

 

Einsätze 2019 (04.11.2019)

 

Ausbildung 2019 (18.09.2019)

 

Aktuelles (20.06.2019)

 

Termine (21.02.2019)

 

Dienstplan 2019 (06.02.2019)

 

Besucher

seit dem 03.06.2013

Heute morgen wurden die Kameraden um 03:36 Uhr durch das Einsatzstichwort "Brand allgemein" geweckt. Mit ELW1, LF20/16 und TLF24/50 ging es in den Hemsack. Dort brannte auf einer Fläche von ca 20m x 3m, Büsche, Äste und Grünschnitt. Unter Umluftunabhängigen Atemschutz und zwei C-Rohren wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Zur Unterstützung wurde die Freiwillige Feuerwehr Langenweddingen mit alarmiert. So wurde der Einsatz um 05:55 Uhr beendet und es ging zurück ins Gerätehaus um die Fahrzeuge wieder einsatzbereit zu machen.

Nur wenige Stunden später um 09:06 Uhr ertönten schon wieder die Funkmeldeempfänger und Sirene. Dieses mal löste eine Beandmeldeanlage einer Firma im Osterweddinger Gewerbegebiet aus. Nach den ersten Kontakt zur Leitstelle war schnell klar "Fehlalarm". Die Leitstelle funkte das die BMA durch Bauarbeiten auslöste. Dieses mal rückte nur der ELW1 aus um die Anlage zurück zusetzen. Nach Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) wurden hier die Feuerwehren aus Dodendorf, Langenweddingen und Sülldorf mit alarmiert.

Bild könnte enthalten: Himmel, Einfamilienhaus und im Freien

Bild könnte enthalten: Himmel, Nacht und im Freien

Bild könnte enthalten: Nacht und im Freien

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Bild könnte enthalten: Himmel und im Freien

Artikel der Volksstimme vom 24.06.2019:

 

Brand in Parkanlage bei Osterweddingen

Bei Osterweddingen im Landkreis Börde hat es gebrannt. Foto: Matthias Strauß

 

Bei Osterweddingen im Landkreis Börde hat es gebrannt. Foto: Matthias Strauß

Die Feuerwehr musste in der Nacht zum Montag einen Brand in einer Parkanlage bei Osterweddingen löschen. Die Ursache ist nocht unklar.

Von Matthias Strauß

Osterweddingen  In der Nacht zu Montag, 24. Juni 2019, brannte es in einer Parkanlage nahe der Ortschaft Osterweddingen im Landkreis Börde. 25 Feuerwehrleute rückten an und verhinderten erfolgreich ein Ausbreiten des Feuers. Unter Atemschutz gingen die Kameraden gegen die Flammen vor, löschten das Feuer ab und erstickten die Glutnester.

Zur Brandursache liegen noch keine gesicherten Angaben vor. Die Feuerwehr hält eine Selbstentzündung für möglich. Wegen der extremen Hitze und Trockenheit kann es derzeit schnell zu Wald- und Flächenbränden kommen.

In der südlichen Börde gilt deshalb die Waldbrandgefahrenstufe 3. Für das Gebiet nördlich der Autobahn 2 wurde sogar die 4. Waldbrandwarnstufe ausgerufen. Schon eine weggeworfene Zigarette kann jetzt verheerende Auswirkungen haben.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwilligen Feuerwehr Osterweddingen