Hier finden Sie uns

Freiwillige Feuerwehr Osterweddingen
Lange Göhren 15
39171 Sülzetal

Rufen Sie einfach an unter

+49 39205 41427

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Übungs- und Ausbildungsdienst

immer Montags von 19:00 bis 21:00 Uhr

Jugendfeuerwehr:

immer Mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr (Altes Gerätehaus)

Letztes Update

 

Einsätze 2022 (17.10.2022)

 

Förderverein  (10.10.2022)

 

Besucher

seit dem 03.06.2013

Einsatz 26.05.2022

Christi Himmelfahrt genießen viele ihren freien Tag, entspannen sich und sitzen gemütlich beisammen. Die Kameraden der Feuerwehr Osterweddingen taten es den meisten Menschen in Deutschland gleich. Damit das gute Essen des Abendbrotes gleich wieder abgearbeitet werden kann, alarmierte die ILS die Feuerwehr Osterweddingen zu einem Einsatz in die Ortslage. Es soll eine Gartenlaube in Brand geraten sein. Nach wenigen Minuten waren die notwendigen Fahrzeuge besetzt. Das LF, das TLF, die DL(A)K und der MTW fuhren zur Einsatzstelle. Während der Anfahrt sah man die Rauchsäule über der Ortschaft stehen. Der Einsatzleiter konnte bei der ILS also das Einsatzstichwort bestätigen.
Schon auf der Anfahrt hat der Angriffstrupp sich mit schwerem Atemschutz ausgerüstet und konnte nun zügig mit einem C-Rohr zum Angriff vorgehen. Angriff heißt hier: Löschen des Brandes. Unterstützt wurde der Angriffstrupp durch den Wassertrupp. Weitere Atemschutzunterstützung stellten die Feuerwehren Langenweddingen und Sülldorf.
Nachdem etliche Liter Wasser auf und in der in Vollbrand stehenden Laube verteilt waren, konnte dem Einsatzleiter "Feuer aus" vermeldet werden. Der Einsatzleiter befahl daraufhin die Gerätschaften einzupacken und in das Gerätehaus zurück zu kehren. Im Gerätehaus wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Es mussten Schläuche, Atemschutzgeräte, Einsatzbekleidung getauscht und die Wassertanks der Fahrzeuge wieder befüllt werden. Bei diesem Einsatz wurde die FF Osterweddingen durch die Feuerwehren aus Dodendorf, Langenweddingen und Sülldorf unterstützt. Ein großer Dank geht an alle Kameraden und Kameradinnen für ihre Einsatzbereitschaft während eines Feiertages.
Trotz Kontrolle mit einer WBK konnte sich in der Gartenlaube ein Glutnest verstecken und rief die Kameraden aus Osterweddingen kurze Zeit später wieder auf den Plan. Der Qualm wies hier dem Kameraden den Weg, dass diese das Glutnest zügig fanden und es löschten.
Gegen 21:45 Uhr befanden sich alle Fahrzeuge und Kameraden wieder in den "Ställen" und hofften auf eine ruhige Nacht.

 

 


Druckversion | Sitemap
© Freiwilligen Feuerwehr Osterweddingen